Der „Tag der Läden“ lockte in den BRK Kleiderladen

Veröffentlicht am 27.02.2017
Großer Andrang im BRK-Kleiderladen in Hof (Quelle: KV Hof)
Schnäppchen überall(Quelle: KV Hof)
Große Auswahl(Quelle: KV Hof)

Kaum waren die Eingangstüren geöffnet, strömten die Kunden in den BRK Kleiderladen in Hof. Reichlich Auswahl gab es an Kleidung für Damen, Herren und Kinder, Schuhen, Bettwäsche, Mützen und sogar Faschingskostümen - denn zum bayernweiten „Tag der Läden“ kostete jedes Teil nur 1,50 €. Kein Wunder also, dass die Einkaufstaschen der vielen Käufer prall gefüllt waren.

 

Am Ende des Tages zeigte sich die stellvertretende BRK Kreisgeschäftsführerin Kirstin Weber vollends zufrieden: „Wir sind wirklich glücklich mit dem Verlauf des heutigen Aktionstages. Unsere Lager haben sich merklich geleert. Das freut uns und natürlich auch unsere Kunden, die gute Waren zu sehr günstigen Preisen bekommen haben.“

 

Kirstin Weber bittet darum, das Sozialprojekt "BRK Kleiderladen" weiter zu unterstützen. Mit dem Kauf von Waren tragen die Besucherinnen und Besucher zur Finanzierung der satzungsgemäßen und gemeinnützigen Aufgaben in der Sozialarbeit bei. Die Möglichkeiten der Unterstützung hierfür sind vielfältig: Durch die Spende von gebrauchter und gut erhaltener Kleidung oder durch einen Einkauf im Kleiderladen kann jede und jeder helfen.

 

Geöffnet hat der BRK Kleiderladen am Jaspisstein 17 in Hof für jedermann: immer von Dienstag bis Freitag zwischen 10.00 und 17.30 Uhr und samstags von 10.00 bis 12.00 Uhr.

Artikelaktionen

Ihr Rotes Kreuz
Adressen

Angebote

> weiter zur DRK-Datenbank